Am 11. Juli 2021 machte sich die Ortsgruppe Rheinbach auf den Weg nach Bad Münstereifel. Über den Beuelskopf ging es in Richtung Loch und Queckenberg. Parallel zum Flamersheimer Wald führte der Weg weiter zum Kloster-Schweinheimer Wald, wo letztendlich die Steinbachtalsperre erreicht wurde. Dort gab es eine tolle Überraschung durch den Wanderführer Helmut Schaaf: eine nette Botin brachte der Wandergruppe Kaffee, kühles Wasser und Bier. So gestärkt ging es nach der Mittagsrast weiter nach Bad Münstereifel. Zurücklaufen wollte dann doch niemand mehr und so fuhr die Gruppe mit der Bahn nach Hause.

Wanderführer: Helmut Schaaf, Wanderkilometer: 22, Text und Fotos: Claudia Kleinfeld