IMG 3487

Quelle: Barbara Wüst,  18. März 2018 

Eifelkids beim landesweiten DWJ-Tanztreffen auf Tuchfühlung mit Olivia Newton John und John Travolta

Wer kennt ihn nicht aus der älteren Generation: den Tanzfilm “Grease“.  Ein Broadway-Musical, das in den 50er Jahren spielt und eine simple Junge-trifft-Mädchen-Romanze

im High-School-Milieu mit John Travolta als Danny und Oliva Newton John als Sandy zum Inhalt hat.  Diverse Missverständnisse, Eifersüchteleien und Rock’n’Roll-Tänze müssen die Hauptdarsteller bestehen bevor sie am Ende doch noch zueinander finden.  Da die meisten der jüngeren Kinder den Film nicht kannten, wurde bei dem landesweiten Tanztreffen der DWJ NRW am Kinoabend dann auch unter anderem der Film „Grease“ gezeigt. Das Lied am Ende des Films “You‘re the one that I want“ begeisterte jüngere wie ältere Kinder. Der Rhythmus und das Lebensgefühl riss jeden mit und ein hartnäckiger Ohrwurm übers Wochenende war nicht mehr zu vermeiden. Das Lied für den Flashmop (s.u.) war gefunden!

Am Wochenende vom 16.3.-18.3.2018 galt es für 66 Kinder zwischen 10-17 Jahren (davon 8 Jungs) aus ganz NRW heiße Tanzschritte zu lernen (landesweite Tanztreffen der DWJ in Bad Driburg).

Der Eifelverein aus Rheinbach war mit einer kleinen Gruppe und Jugendwartin Barbara Wüst vertreten. Am Freitagabend gab es neben 2 Kinofilmen („Hairspray“ und „Grease“) auch ein Spieleangebot.

Am Samstagmorgen starteten die Kinder mit einem Aufwärmprogramm: Körbchen-Polka.  Wer hätte gedacht, dass man Jugendliche so sehr für den Volkstanz Polka begeistern könnte. Schon am frühen Morgen kam eine ausgelassene Stimmung auf. Kinder und Betreuer waren begeistert und wollten gar nicht mehr aufhören. Aber es warteten am ganzen Samstag ja noch spannende Tanz-Workshops auf die Kinder.

Mit den 6 Workshops (I feel like dancing, Meet Justin, Disco, Deutscher Hip-Hop, Streetdance, Überraschungssongs) war für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei. Alle waren hoch motiviert und mit Begeisterung dabei.

Zwischendurch gab es noch ein Entspannungsangebot mit einer Traumreise und Quarkmaske.

Am Abend wurde das Erlernte in einer tollen Show aufgeführt. Mit einer Schwarzlicht-Disco und den DJs „Do Not Feed“ endete dieser Tag.

Der Höhepunkt erwarte die Kinder aber am Sonntag: Der Flashmop in der Fussgängerzone von Bad Driburg. Schnell waren die Tanzschritte einstudiert. Die Gruppe tanzbegeisterter Kids machte sich danach auf den Weg und verteilte sich unauffällig in der Fußgängerzone. Plötzlich ertönt Musik und „Danny“ und „Sandy“ fingen zu dem Lied aus Grease an zu tanzen. Danach gesellten sich nach und nach weitere Tänzer dazu, bis diese sich schließlich den Platz „ertanzt“ hatten. Vor Begeisterung sangen alle Tänzer mit. Die Passanten standen völlig überrascht aber sichtlich mitgerissen um die Tänzer herum und fragten sich, woher denn bloß diese Gruppe hergekommen war….

Die Musik endete und die Tänzer verschwanden so schnell wie sie gekommen waren in die Seitenstraßen, wo sie sich versteckt hielten, die Leute beobachteten und sich über ihren gelungenen Streich freuten. Die Besucher der Fußgängerzone applaudierten und die Rufe nach einer Zugabe war so laut, dass die Musik erneut ertönte und das ganze Spektakel von vorne begann. Und diesmal versuchten sogar einige Zuschauer, ein bisschen mitzutanzen.

Eines ist sicher: Nächstes Jahr sind wir wieder dabei, wenn das landesweite Tanztreffen der DWJ vom 5.Juli - 7.Juli 2019 in Winterberg stattfindet. Informationen zu unserem Jahresprogramm für die Jugend finden sie auf unserer Homepage: www.eifelverein-rheinbach.de/index.php/satzung-2/familien-und-jugendabteilung