Viel Sonne, Höhenlage und ein Flusstal, so könnte man die Tour auf dem Jahrhundertweg der Ortsgruppe Monschau beschreiben. Startend im Rurtal ging es gleich steil hoch auf die Ehrensteinsley, wo schon das Gipfelkreuz wartete. Nach einer kurzen Pause erfolgte der Abstieg nach Monschau, doch dort hielt sich die Gruppe nicht lange auf. Es ging wieder hinauf auf den Berg mit tollem Ausblick auf die Stadt. Sattes Grün in Form von Wiesen und Wäldern begleitete die Ortsgruppe zum Rastplatz im Wald mit Blick auf die Perlenbachtalsperre in der Ferne. Diese war auch gleich das nächste Ziel, doch zunächst kam kurz "alpines Feeling" auf. Felsig wurde es. Auf dem Weg zurück zum Parkplatz kreuzte die Wandergruppe eine alte Grenzstation und das Kloster Reichenstein bevor es entlang der Rur bis zum Startpunkt ging.

Wanderführerin: Brigitte Schledorn, Wanderkilometer: 18, Text und Fotos: Claudia Kleinfeld