Traditionell geht es bei der Jahresabschlusswanderung ja immer in den Rheinbacher Wald, so auch 2022. Bei seiner Halbtagswanderung führte Wanderführer Helmut Schaaf die Gruppe zunächst an den Weihern vorbei zur Waldkapelle. Von dort ging es zum Schwarzen Kreuz, anschließend führte der Weg zur Wanderhütte mit Blick auf Merzbach. Ein kleiner Abstecher zum Frischen Brünnchen folgte bis - mit einem kleinem Schwenker - das Eifelhaus angesteuert wurde. Dort hatten fleißige Helfer namens Brigitte Schledorn, Inge Solibieda und Walter Santema ein kleines Adventscafe eröffnet. Bei selbstgebackendem Kuchen und leckerem Kaffee genoss die Wandergruppe die letzte Schlusseinkehr für 2022. - Aber keine Sorge, bald geht es weiter. Bereits am 08. Januar dreht der Eifelverein Rheinbach wieder seine Runden!

Vielen Dank an alle Wandernde, die uns 2022 begleiteten, und alle Wanderführenden, die viele unvergessliche Momente erschafften. Danke auch an alle helfenden Hände ohne die so manche Veranstaltung des Eifelvereins nicht so schön wäre!

Wanderführer: Helmut Schaaf, Wanderkilometer: 10, Text und Fotos: Claudia Kleinfeld